Die Dubai Future Foundation (DFF) kooperiert mit dem Schweizer Luxusmarken-Holdingunternehmen Richemont in einem Wettbewerb, um Herausforderungen im Bereich Luxus-Einzelhandel durch innovative Technologien und Lösungen zu lösen. Das Programm “Zukunft der Luxus-Einzelhandelstechnologien”, das zwei Herausforderungen umfasst, steht Start-ups, Scale-ups und KMUs in den VAE und weltweit offen.

DFF und Richemont laden Unternehmen ein, innovative Lösungen zu entwickeln, um Wartezeiten in Boutiquen effizient zu bewältigen und gleichzeitig die Kundenerfahrung und -bindung zu verbessern, sowie innovative Lösungen zur Gewinnung jüngerer Kunden durch einzigartige und ansprechende Erlebnisse.

Das Programm wird von den Dubai Future Accelerators (DFA) betreut, einer Initiative der Dubai Future Foundation, die dynamische Partnerschaften zwischen Start-ups, privaten Unternehmen und der Regierung ermöglicht.

Die Einreichungsfrist endet am Sonntag, den 28. Januar 2024, und erfolgt über die Website der DFF. Die Finalisten werden für ein fünfwöchiges Programm ausgewählt.

Das Programm umfasst Flugreisen, Visa und Unterkunft für zwei Personen pro Unternehmen, Zugang zu hochmodernen kreativen Einrichtungen, regionale Investoren, Ratschläge von leitenden Mitarbeitern bei Richemont und Unterstützung bei der Gründung einer Unternehmensniederlassung in Dubai.

Abdulaziz AlJaziri, stellvertretender CEO der DFF, sagte: “Die Einführung der zweiten Ausgabe der Herausforderung “Zukunft der Luxus-Einzelhandelstechnologien” ist ein Beweis für unsere laufende Zusammenarbeit mit Richemont. Sie zielt darauf ab, bahnbrechende und zukunftsweisende Ideen anzuziehen, um die Zukunft wichtiger Branchen in Dubai und den VAE zu gestalten und Gemeinschaften zu nutzen.

“Die neue Herausforderung unterstützt die Zusammenarbeit zwischen Regierungsbehörden, privaten Unternehmen und Unternehmern, um Ideen zu generieren, die den Anforderungen des Einzelhandelssektors gerecht werden.” Pierre Fayard, CEO von Richemont MEIA, sagte: “Wir freuen uns, die Erneuerung unserer Partnerschaft mit der Dubai Future Foundation durch diese Herausforderung bekannt zu geben, im Einklang mit unserem festen Engagement zur Verbesserung des Innovationsprozesses und zur Unterstützung vielversprechender Talente, die es uns ermöglichen, die Zukunft zu gestalten. Wir werden weiterhin gemeinsam daran arbeiten, innovative Erlebnisse zu entwickeln und die Zukunft des Luxus-Einzelhandels neu zu gestalten.” Nächste Etappe Die Einreichungen zur Herausforderung werden von einem speziellen Ausschuss auf Grundlage von Qualität, Praktikabilität, wirtschaftlicher Machbarkeit und potenziellem zukünftigem Einfluss bewertet.

Die Finalisten werden dann eingeladen, am fünfwöchigen Programm in Dubai teilzunehmen. Unternehmen, die an der Herausforderung teilnehmen, werden Verbindungen zu Regierungsbehörden, Institutionen und Investitionsunternehmen in den VAE und darüber hinaus knüpfen und Unterstützung bei der Erlangung von Gewerbelizenzen erhalten, wenn sie in Dubai tätig sein möchten.

Zurück zum Blog

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert