Dubai Internet City hat eine strategische Partnerschaft mit der German Entrepreneurship GmbH unterzeichnet, um das Start-up- und Unternehmertum-Ökosystem in den VAE und darüber hinaus zu stärken. Die Vereinbarung wurde von Ammar Al Malik, Executive Vice President – Commercial bei TECOM Group, im Namen von Dubai Internet City, und Dr. Thomas Mack, Leiter Scouting & Advisory bei der German Entrepreneurship GmbH, unterzeichnet.

Gemäß der Vereinbarung wird Dubai Internet City deutsche Start-ups mit den notwendigen Daten, Einblicken und Ressourcen unterstützen, um in die VAE und neue regionale Märkte einzutreten. Deutsche Start-ups werden ebenfalls eingeladen, eine Basis in Dubai Internet City zu etablieren und Zugang zu dessen reichhaltigem Netzwerk von Branchenkollegen, Unternehmen, potenziellen Investoren, Universitäten und öffentlichen Sektor-Spezialisten zu erhalten.

Ammar Al Malik betonte die Bedeutung dieser Partnerschaft für das Wachstum und die Innovation von Start-ups und verwies auf die Übereinstimmung mit den strukturellen Prioritäten der „D33“-Vision der Dubai Economic Agenda. Dubai Internet City, als Heimat internationaler Technologiegiganten, fördert Zusammenarbeit und bietet eine ideale Plattform für Unternehmen, die von Dubai aus in neue regionale und globale Märkte expandieren wollen.

Deutschland ist ein wichtiger Handelspartner der VAE. Der Nichtöl-Handel zwischen beiden Ländern hatte 2022 einen Wert von 9,6 Milliarden Dollar. Deutschland ist der zweitgrößte Handelspartner der VAE in der Europäischen Union und machte letztes Jahr 17 % des gesamten Handels der VAE mit dem Block aus, während die VAE 2021 Deutschlands größter arabischer Handelspartner waren.

Dr. Thomas Mack äußerte sich zufrieden über die Unterzeichnung des Memorandums, das deutschen Unternehmen nicht nur einen reibungslosen Markteintritt ermöglicht, sondern auch die Zusammenarbeit mit globalen Branchenführern und das breite unternehmerische Netzwerk von Dubai Internet City erleichtert.

Die Vereinbarung wurde während der Teilnahme von Dubai Internet City und in5, dem Start-up-Inkubator der TECOM Group, an der GITEX Global 2023 und der Expand North Star 2023 Veranstaltung in der Stadt diese Woche unterzeichnet. Dubai Internet City ist Innovationspartner der GITEX Global 2023, die vom 16. bis 20. Oktober im Dubai World Trade Centre stattfindet.

Dubai Internet City ist das größte Technologiezentrum der Region und hat die digitale Transformation Dubais über zwei Jahrzehnte hinweg geleitet. Es dient als Plattform für globale Technologiemarken, Start-ups und Innovatoren und beherbergt über 3.000 Kunden, darunter Fortune 500-Unternehmen und KMUs wie Google, 3M, Microsoft und Careem, sowie über 29.000 Fachleute und Unternehmer.

Dubai Internet City gehört zum Portfolio der Geschäftsbezirke der TECOM Group, zu denen auch das Dubai Design District (d3), der Dubai Science Park, Dubai Media City, Dubai Studio City, Dubai Production City, Dubai Knowledge Park, die Dubai International Academic City und die Dubai Industrial City gehören.

Zurück zum Blog

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert